Dezember

Wichtige Arbeiten im Ziergarten

  • Falllaub vom Rasen entfernen, außer auf Beeten oder unter Gehölzen.
  • Zuleitung für den Außenwasserhahn zudrehen und die Leitungen leer laufen lassen.
  • Wasserbehälter entleeren und auf den Kopf stellen.
  • Bei trockener Witterung Wasserversorung von Rhododendron und anderen immergrünen Pflanzen sichern.
  • Schnitt von unempfindlichen Ziergehölzen.
  • Barbarazweige zum Treiben schneiden (04.12.)
  • Gartengeräte säubern, reparieren, Holz einfetten und Metallteile ölen.
  • Gartenmöbel geschützt aufbewahren.
  • Balkon- und Kübelpflanzen im Winterlager kontrollieren, ausputzen und gegebenenfalls gießen.

 

Wichtige Arbeiten im Gemüsegarten

  • Vor starken Frösten Gemüse wie Lauch, Spinat, Wirsing, Grün- und Rosenkohl abernten bzw. mit Vlies oder Lochfolie schützen.
  • Feldsalat, Spinat und andere flache Kulturen mit Fichtenreisig schützen.
  • Chicoree und Löwenzahn im Keller antreiben.
  • Schnittlauch am Fensterbrett
  • Radieschen und Küchenkräuter gedeihen auch in Töpfen und Schalen auf der Fensterbank.
  • Gemüse im Winterlager kotrollieren, um Krankheitsausbreitung zu vermeiden.

   
Wichtige Arbeiten im Obstgarten

  • Obstbäume zum Schutz vor Wintersonne kalken.
  • Stämme auf Verletzung kontrollieren.
  • Schadenherde wie Raupen, Fruchtmumien und kranke Triebe einsammeln und vernichten.


Text: nach Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege e. V.